Gasbeton als Gasbetonsteine für den Hausbau

Was ist eigentlich Gasbeton? Prinzipiell ist dieser Name veraltet und wird in Fachkreisen kaum noch verwendet. Heutzutage wird dieser Artikel als Porenbeton bezeichnet. Die Produktion gibt bereits Aufschluss darüber, dass es sich um ein verhältnismäßig leichtes Produkt handelt, was jedoch keinen maßgeblich negativen Einfluss auf die Qualität hat. Die Grundlagen sind dabei Kalk, Kalkzement oder Zementmörtel.

baustoff-gasbetonsteine

Gasbetonsteine sind ein beliebter Baustoff

Durch einen Blähvorgang wird das Material porosiert und einer Dampfhärtung unterzogen. Das Ergebnis sind Plansteine, die etwa für tragende homogene Wände und Decken verwendet werden. Eine leichte Bearbeitung ist möglich, was vor allem bei Steckdosen oder beim Anbringen von einem Dübel von Vorteil ist. Durch die Leichtigkeit des Baustoffs können Sie sich problemlos größere Mengen liefern lassen.

Details zur Verwendung von Gasbeton

Hauptsächlich werden aus Porenbeton bzw. Gasbeton Mauersteine hergestellt. Weit verbreitet sind etwa Plansteine. Doch auch Blocksteine und Planblockelemente sind von erhöhtem Interesse. Zwei Faktoren spielen dabei eine große Rolle. Zum einen die geringe Dichte. Zum anderen kann eine sehr hohe Wärmedämmwirkung erzielt werden. Sollten Sie sich für Gasbeton interessieren, so ist es wichtig zu betrachten, nach welcher DIN Norm er gefertigt worden ist.

Gasbetonsteine – Raumklima und weitere Eigenschaften

So muss auch hervorgehoben werden, dass diese Produkte fast ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden. Es ergibt sich somit eine gute Resistenz gegen Schädlinge wie Schimmel, Pilze oder Bakterien. Auch die natürliche Strahlung ist äußerst gering, was vor allem bei Ziegeln nicht zu verachten ist. Ebenfalls hervorzuheben ist, dass die Produktion von Gasbeton bzw. Porenbeton verhältnismäßig wenig Energie in Anspruch nimmt, was sich wiederum auf den Preis und das Angebot auswirkt. Somit lässt sich ein angenehmes Raumklima erstellen. Auf der einen Seite kann viel Wärme gespeichert werden, auf der anderen Seite ist dieses Produkt dampfdurchlässig und sorgt dafür, dass die Wand besser atmen kann.

Die Vorteile zusammengefasst:

  • niedriges Gewicht und niedrige Preise bei Transport für Fahrzeuge bei großer Menge
  • gute Dämmeigenschaften
  • effizientes und nachhaltiges Produkt
  • sehr leichte Bearbeitung und Verarbeitung