Baufirmen in Kärnten

Baufirmen in KärntenEin Haus im Herzen Österreichs: Das kann Ihnen ein Haus in Kärnten bieten. Zahlreiche Seen, dichte Wälder, lauschige Almen und sonnige Plätze finden Sie in Kärnten beinahe überall – in Feldkirchen, Villach, an der Drau, an der Feit, an der Glan, aber auch in Spital. Kein Wunder also, dass immer mehr Bauherren sich dazu entscheiden, ein Eigenheim in Kärnten zu errichten (egal ob im Bereich Hochbau oder Tiefbau). Doch auch wirtschaftlich erfolgreiche Unternehmen wählen Kärnten als Unternehmensstandort und errichten Firmensitze entweder in Klagenfurt oder aber auch in der dezentraleren ländlicheren Umgebung. Zahlreiche Bauunternehmen und Baufirmen in Kärnten sind aus diesem Grund auf die zahlreichen Ansprüche und Wünsche von Bauherren eingestellt und bieten kompetente Beratung, Planung und Service.

Mit der richtigen Baufirma aus Kärnten sind Sie bestens beraten

Eine kompetente Baufirma ist ein Garant für einen reibungslosen und problemlosen Ablauf am Bau. Sie steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und ist der Spezialist, wenn es darum geht Massivhäuser, Niedrigenergiehäuser, Fertigteilhäuser etc. zu erstellen. Der Trend in Kärnten geht momentan in Richtung Niedrigenergiehaus, erfahren Sie hier warum:

Das Niedrigenergiehaus

Ein klares Konzept, ein genauer Zeitplan und schon steht Ihrem Traum vom Niedrigenergiehaus (NEH) nichts mehr im Wege. Der Begriff „Niedrigenergiehaus“ selber ist dabei recht unterschiedlich definiert, so versteht man in Österreich darunter zum Beispiel ein Haus mit einer Nutzheiz-Energiekennzahl, die kleiner als 50kWh/m²a ist. In Deutschland hingegen hat die Gütegemeinschaft Niedrigenergiehaus eine Definition ausgearbeitet, in der im Wesentlichen ein um dreißig Prozent niedrigerer Energiebedarf ausschlaggebend dafür ist, dass es sich um ein NEH handelt. Wärmebrückenvermeidung, Kontrolle der Luftdichtheit mittels Messung und eine Lüftungsanlage sind Teil eines NEH.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Niedrigenergiehäuser sind umweltschonend.
  • Nach einer gewissen Zeit lassen sich die Energiekosten einsparen.
  • Niedrigenergiehäuser sorgen für ein besseres Raumklima.
  • Eine Solaranlage sorgt sogar für kleine Gewinne durch Ihre Stromerzeugung.
  • Noch dazu erfüllen Sie mit einem NEH eventuelle zukünftige Anforderungen durch den Gesetzgeber schon jetzt.

Ihr Baumeister, Ihre Baufirma, kann Ihnen dabei helfen, alle notwendigen Richtlinien für ein NHE zu sichten und umzusetzen. Gerade in Kärnten, wo die Sonne ein ständiger Begleiter seiner Bewohner ist, zahlen sich vor allem Solaranlagen sehr aus.

Diese Grundvoraussetzungen bringt ein Bauunternehmen mit:

Ihre Baufirma aus Kärnten ist natürlich der Spezialist in allen Fragen rund um das Thema Hausbau und erstellt speziell für Ihre Bedürfnisse und Wünsche ein individuelles Angebot. Mit einem allgemeinen Angebot sollte sich ein Bauherr auch nicht zufrieden geben, da jedes Projekt auch individuell deklariert und aufgezogen werden will. Ihre Baufirma arbeitet mit Ihnen einen ungefähren Zeitplan aus, an den Sie sich dann mehr oder weniger halten können (ganz genau können solche Zeitpläne nie eingehalten werden, sie bilden aber eine gute Basis für den bevorstehenden Bau). Ihre Baufirma klärt Sie über alle Schritte auf und informiert Sie umgehend, wenn es zu Verzögerungen oder Änderungen kommt. Ihre Baufirma arbeitet nur mit den kompetentesten Subunternehmen zusammen und bürgt für etwaige Fehler. Ihre Baufirma kann Sie zu jedem Zeitpunkt über die Fortschritte auf dem Bau informieren.

Der Bau eines Gebäudes ist immer eine spannende Angelegenheit, mit der perfekten Baufirma wird der Bau aber nie zur Zerreißprobe für Ihre Nerven und Sie können sich immer sicher sein, dass alles glatt läuft.